Wie bereits angedroht gibt es ab der Duet Firmware V3.01 die möglichkeit Scripte zu erstellen. hier ein Beispiel wie man die Z-Achsen mit einem Script ausrichten kann: Die leerzeichen bzw. tabs müssen so übernommen werden wie im Beispiel gezeigt, sonst funktioniert das script nicht!! So kann dann die Datei bed.g aussehen, zum Testen empfiehlt es sich erst einmal ein Macro zu verwenden bis das Script wie gewünscht funktioniert. ; generated by RepRapFirmware Configuration Tool v2.1.4 on Sun Jan 05 2020 16:17:09 GMT+0100 (Mitteleuropäische Normalzeit) M561 ; clear any bed transform ; If the printer hasn't been homed, home it if !move.axes[0].homed || !move.axes[1].homed || !move.axes[2].homed G28 ; home ; Probe the bed and do auto calibration G1 X0 Y52 F10000 ; go to just above the first probe point while true if iterations = 5 ;max 5 Testdurchläufe abort "Zu viele Auto-Kalibrierungs Versuche" G30 P0 X0 Y52 Z-99999 ; Spindel Z-1 if result != 0 continue G30 P1 X380 Y190 Z-99999 ; Spindel Z-2 if result != 0 continue G30 P2 X0 Y327 Z-99999 S3; Spindel Z-3 if result != 0 continue if move.calibration.initial.deviation <= 0.003 ;max abweichung Je nach Z-Probe anpassen! break else echo "wiederhole Kalibrierung da Abweichung zu hoch (" ^ move.calibration.initial.deviation ^ "mm)" echo "Auto kalibrierung erfolgreich, Abweichung von: ", move.calibration.initial.deviation ^ "mm" echo "Happy Printing" ; end loop