FAQ



  • F: In wie fern steht hypercube-evolution.de mit Scott 3D in Verbindung.
    A: Gar nicht Hypercube-evolution.de ist ein eigenständiges Project bei dem es sich um den gleichnamigen 3D Drucker handelt.

    F: Es gibt doch schon diverse Facebook Gruppen warum nun noch ein eigenes Forum?
    A: Facebook ist nicht jeder Manns sache! Des weiteren ist die Bedienung sehr gewöhnungsbedürftig und meiner Meinung nicht dafür geeignet eine Wissensdatenbank aufzubauen. Der große Vorteil eines Forums ist meiner Meinung nach immer noch die Themen Struktur welche es bei FB nicht wirklich gibt. Mittlerweile muss ich leider darauf hinweissen das man um die deutsche Intressensgemeinschaft für den Hypercube wenn möglich einen Großen Bogen machen soll. Freie meinungsäusserung ist dort absolut nicht erlaubt! Seid dort vorsichtig und lasst euch nicht abzocken, holt euch IMMER eine zweite meinung so könnt ihr euch eine menge Frust und sogar Geld sparen.

    F: Wo finde ich die Teile die ich für meinen Hypercube-Evolution benötige.
    A: Hypercube-Evolution by scot 3D Das Archiv enthält alle benötigten druck-teile sowie eine Excell Datei zur Konfiguration des Hypercubes

    F: Was kostet mich ein Hypercube-Evolution.
    A: Diese frage lässt sich nicht pauschal beantworten, da es immer darauf ankommt wie groß der Drucker werden soll und woher man die benötigten Komponenten bezieht. Als grobe Hausnummer kann man zwischen 500 - 700€ Rechnen.

    F: Wie groß kann ich meinen Hypercube-Evolution bauen?
    A: Es gibt eigentlich keine Begrenzung, jedoch überlege dir genau ob du wirklich einen großen Drucker benötigst! die meisten Druck teile die man bekommt können auf einer Fläche von 200x200 gedruckt werden. Desweiteren steigt mit der Größe des Druckers die Fehleranfälligkeit, Stromaufnahme und natürlich auch der Platzbedarf.

    F: Aus welchem material drucke ich die Hevo teile?
    A: Klarer Favorit ist hier PETG man kann auch ABS verwenden beide sind dafür geeignet. PLA fällt aufgrund der niedrigen Schmelztemperatur raus.

    F: Ich kann aus China div. teile wie Hotend, Mainboard, Extruder als Clon billig beziehen, soll ich da zuschlagen?
    A: Wie der Name schon sagt bekommt man fast alles als Clon aus China, man kann glück haben und die wahre ist ok, man kann aber auch Pech haben und man bekommt nur schrott. Wenn du einen vernünftigen Drucker haben möchtest solltest du an den Wichtigsten Teilen nicht Sparen! Desweiteren unterstützt du die Original Hersteller bei der weiter Entwicklung der 3D Drucktechnik und hast sogar Garantie und Support was du bei China teilen nicht hast.

    tbc.


Log in to reply